Sinn und Zweck ...

Viele bereits Selbständige oder auch die, die es noch werden wollen, werden eines lernen MÜSSEN:

 

Der bürokratische Teil der Selbständigkeit ist ein Fass ohne Boden: 

 

Wer hierfür keine Büroangestellte hat, hangelt sich zwischen Job, Büro und Freizeit von Ast zu Ast und versucht an Wochenenden oder Feiertagen - meist vergeblich - das existenzielle Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

Nur beispielhaft und doch schon der Standard:

  

  • Rechnungen schreiben

 

  • wichtige Anfragen von Behörden, Ämtern oder anderen Institutionen beantworten, wo man eigentlich gar nicht weiß, was die von einem wollen (?)

  

  • Steuerberater, die auch noch irgendwelche Buchhaltungsunterlagen fein säuberlich sortiert und zu bestimmten Terminen benötigen und nicht ständig als Sekretäre dienen (denn das wird teuer)

    u n d / o d e r

 

  • die Ablage, die zum Mount Everest mutiert und sich im privaten Lebensraum einfach nur noch verteilt.

 

 

 

All das zwischen Tür und Angel mit dem aufschiebenden "Guten Vorsatz":

 

"Ach, das mach ich, wenn ich am Wochenende Zeit habe!!"

 

 

Mein persönliches Ziel ist es

 

für Existenzgründer und kleine Unternehmer

 

auf dem heutigen Markt eine unterstützende Hilfestellung zu sein, bis sie finanziell stark genug sind, sich in - zwar vielleicht noch ferner - Zukunft eine eigene Sekretärin mit allen Lohnnebenkosten, Bürokosten etc. finanzieren zu können.

 

Ich stehe als qualifizierte und finanzierbare Sekretärin - egal wie oft und wie lange - jederzeit zur Verfügung und erledige kostensparend Ihre Buchführungspflicht (Buchen laufender Geschäftsvorfälle) gleich mit.

 

Sie müssen nur noch Ihren Urlaub buchen!

 

Wenn ich auch Ihnen helfen kann, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.

 

Fragen kostet nichts und es müssen auch keine "Großaufträge" erteilt werden, um bei mir Hilfe zu finden! 

 

Büro-Chaos?

Herzlich willkommen!